neue Lagerung für Heu

neue Lagerung für Heu

Es musste wieder was neues her. Die alte Heutonne habe ich gar nicht erst mit genommen. Es ging nie ein ganzer Ballen rein und man musste sie immer durch die Gegend tragen.

Die ganze Zeit standen die Heuballen so im Stall. Aber die stauben schnell zu, man muss immer wieder zum Heuballen laufen und verliert die Hälfte auf dem Weg zum Stall. Dadurch ist auch vieles auf dem Boden. Es macht mehr Dreck und ist so auch verschwendung, da ich nur ungerne Heu, dass auf dem Boden lag verfütter. Hat einfach was hygienisches.

Es musste also eine Lösung her. Die kam auch in Form einer Kiste. Es passt genau ein Ballen Heu rein. Noch dazu hat sie Räder und Griffe, damit man sie auch im Stall bewegen kann oder einfach mal aus dem Weg stellen kann. Noch dazu eine Klappe um auch an die Reste ganz unten zu kommen (für kleine Leute halt). Dem nicht genug, ist auch noch eine doppeltes in Arbeit für Stroh und Einstreu. Sowie ein 6er als großes Lager.

Noch sieht die Kiste sehr… naja…unschön aus. Ich werde sie bemalen. Leider hab ich noch kein passendes Motiv. Vorschläge nehme ich gerne entgegen.

DSC_0005 DSC_0006 DSC_0007 DSC_0008

Jungtiere

Die Jungtiere der beiden Würfe entwickeln sich prächtig. Sie sind jetzt schon 11 Tage alt und werden demnächst ihre Augen öffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.