Abgabebehinweise

Abgabealter + Geschlecht:

Sofern für uns eine Abgabe in Frage kommt, erscheinen unsere Jungtiere aber auch ältere Kaninchen sowie „Rentner“ und Kastraten auf der Abgabeseite.
Eine Abgabe der Jungtiere erfolgt ca. mit 6-8 Wochen, wenn die Voraussetzungen eines entsprechenden Entwicklungsstandes, Futterfestigkeit sowie die gesundheitlichen Gegebenheiten erfüllt sind. Eine spätere Abgabe als angegeben ist möglich, wenn die o.g. Voraussetzungen noch nicht erfüllt sein sollten.
Das Geschlecht wird mit bestem Wissen und Gewissen bestimmt. Bei der Tätowierung sowie bei Auszug wird dieses nochmals überprüft.

Bitte beachten sie bei der Haltung von mehreren Kaninchen zusammen, eine möglichst gute Konstellation für dauerhafte Harmonie zu wählen.

Abgabezustand + Gesundheit:

Der Gesundheitszustand unserer Tiere wird regelmäßig überprüft. Alle unsere Zuchttiere werden regelmäßig gegen RHD, RHD2 und Myxomatose geimpft. Sie haben somit immer vollen Impfschutz

Jungtiere werden bei uns ebenfalls regelmäßig geimpft, da der Schutz durch eine geimpfte Mutter nur während der Säugeperiode voll besteht. Der aktuelle Impfstatus der Abgabetiere ist beim jeweiligen Tier vermerkt.
Soll ihr neuer Liebling defintiv vor Auszug geimpft werden, geben sie uns rechtzeitig bescheid.
Aufgrund der steigenden Verbreitung der Kaninchenseuchen ist die zeitnahe Impfung dringend zu empfehlen!

Die Jungtiere ziehen nur im gesunden und einwandfreien Zustand aus. Dieser wird vor Abgabe in ihrem Beisein nochmal kontrolliert. Gerne klären wir auf, worauf in der ersten Zeit und auch später zu achten ist. Spätere Ansprüche wegen erkennbarer und bei Übergabe nicht sichtbarer Mängel sind ausgeschlossen.
Für die weitere Entwicklung bei Ihnen zu Hause übernehmen wir keine Gewähr, da wir keinen Einfluss auf Haltung, Ernährung oder die äußeren Einflüsse bei Ihnen Zuhause haben.
Sie erhalten bei Abgabe eine Geburtsurkunde oder Abstammung sowie alle zum Tier gehörenden Dokumente wie z.B. Impfnachweise der geimpften Tiere. (Der Umwelt zu Liebe, verschicken wir die meisten Dokumente inzwischen digital per Email, o.ä.)

Abholung + Kurier:

Abholung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Eine geeignete Transportbox ist bitte mitzubringen z.B. eine für Katzen. Für den Notfall haben wir meistens Transportboxen vor Ort, welche gegen einen Unkostenbeitrag mitgenommen werden können.
Ein Transport von einem für Tiere zugelassenen Overnight-Kurier ist ebenfalls möglich. Der Käufer trägt die kompletten Transportkosten sowie das Transportrisiko . Die Kosten eines Transportes liegen bei ca. 45€.
Eine Mitfahrgelegenheit wäre möglich, muss aber selbst organisiert werden.

Abstammung + Kennzeichnung:

Wir sind Mitglied im „Kleintierzuchtverein B228 Aichach“ (ZDRK) sowie dem „KZV Eupen kettenis“ (Belgischer Zuchtverband). Je nach Rasse/Farbschlag werden die Würfe auf den entsprechenden Verband tätowiert. Kaninchen, die keiner Verbandsverpaarung entsprechen oder bei uns aufgenommene Notfelle, werden individuell gekennzeichnet. Dies dient zur Identifizierung jedes einzelnen Tieres und als Rasse-/Abstammungsnachweis für Verbandstiere.
Die Tätowierung erhalten die Tiere zwischen der 6. und 12. Woche, wenn die Außentemperaturen stimmen und die Ohren eine entsprechende Größe vorweisen. Werden die Tiere vor erfolgter Tätowierung abgeholt, ist kein nachträgliches Tätowieren mehr möglich.
Jedes bei uns geborene Tier erhält bei Abgabe eine Geburtsurkunde. Für Züchter kann jederzeit ein vollständiger Abstammungsnachweis ausgestellt werden. (Der Umwelt zu Liebe, verschicken wir die meisten Dokumente inzwischen digital per Mail, o.ä.)

Zuchteignung:

Wir geben die Jungtiere als Liebhabertiere ab, da wir nicht verpsrechen oder garantieren können, dass vielversprechende Tiere auch später zu guten Zuchttieren entwickeln.
Sollten sie Zuchtabsichten haben, bitten wir uns diese mitzuteilen. Entsprechend können wir ihnen bei unseren Nachkommen eine volle Abstammung erstellen.

Preise + Kastration:

Wir sind eine private Zucht. Wir züchten hauptsächlich aus Freude am Hobby und präsentieren unsere besten Nachzuchten auf Ausstellungen.
Die Preise der Kaninchen sollen lediglich einen Teil der laufenden Kosten decken (Tierarzt, Futter/Grünfutter, Einstreu/Heu, Impfungen, etc.)
Eine Kastration der männlichen Kaninchen vor Abgabe ist möglich. Für Kastrationen empfehlen wir die Tierarztpraxis Dr. Bittner in Aichach. Die Kastration in der Praxis kostet derzeit 45€ (Stand 6/2019).
Die Kaninchen sind bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Herausgabe oder Transport per Kurier erfolgt erst nach vollständiger Bezahlung.

 regulärmit Impfung
(RHD1+2 + Myxo)
KastrateKastrat mit Impfung
(RHD1+2 + Myxo)
Farbenzwergeab 35€ab 50€80€95€
Zwerg-Rexe
Zwerg-Satin
Zwerg-Löwenkopf
ab 40€ab 55€85€100€
Zwergwidderab 40€ab 55€85€100€
Zwergwidder-Satin
Zwergwidder-Löwenkopf
ab 45€ab 60€90€105€
Klein-Rexeab 35€ab 50€80€95€
Klein-Rexe mantelschecke/dalmatinerab 40€ab 55€85€100€
andere Rassenab 30€ab 45€75€90€

Reservierung:

Mit dem Erscheinen der Tiere auf der Abgabeseite ist eine Reservierung möglich. Eine feste Reservierung ist ausschließlich mit einer Reservierungsgebühr in Höhe von 20€ pro Kaninchen möglich. Die Resevierungsgebühr wird auf den späteren Kaufpreis angerechnet. Die Reservierungsgebühr wird bei Rücktritt ihrerseits nicht erstattet.
Aus gegebenen Anlass weisen wir nochmals ausdrücklich darauf hin, dass vor erfolgter Zahlung einer Reservierungsgebühr kein Anspruch darauf besteht, dass unverbindlich angefragte Tiere zum Besichtigungstermin noch zum Verkauf stehen.

Wir behalten uns vor, jeder Zeit ohne Angabe von Gründen vom Kauf zurück zu treten. Bereits geleistete Zahlungen werden hierbei zurückerstattet.

Rücknahme + Weitervermittlung:

Unsere Kaninchen sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Eine unentgeltliche Rücknahme oder Aufnahme ist nur nach vorheriger Absprache möglich. Dabei spielt es keine Rolle, ob aus sie unserer Zucht stammen oder nicht.
Da fast alle Neuankömmlinge erstmal in Quarantäne gehen, müssen für eine Aufnahme auch genügend Plätze frei sein und die neuen augenscheinlich gesund. Zum Schutz unserer eigenen Kaninchen nehmen wir keine Schnupfer oder augenscheinlich kranken Kaninchen bei uns auf.

Sollten Sie Tiere von uns abgeben müssen, wäre eine kurze Info an uns wünschenswert. Auch wir wissen gerne wohin unsere Kaninchen gehen.

 

Tiere werden an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nur mit
Erlaubnis der Erziehungsberechtigten abgegeben

 

Mit Reservierung oder Kauf eines Tieres erklärt sich der Käufer mit den oben genannten Bedingungen einverstanden