Abgabebehinweise

Abgabealter und Geschlecht:

Wir geben unserer Tiere ca. ab der 8. Lebenswoche ab, in manchen Fällen auch früher oder später. Vorraussetzung zur Abgabe ist ein entsprechender Entwicklungsstand, erfolgte Tätowierung sowie Futterfestigkeit. Es erfolgt keine Abgabe vor der 6. Lebenswoche!
Es werden auch hin und  wieder Zucht- sowie Ausstellungstiere abgegeben.
Das Gechlecht wird zur Fehlervermeidung mit  3-4 Wochen bestimmt. Bei der Tätowierung und vor Auszug wird das nochmals geprüft. Aber auch uns können Fehler passieren.
Bitte beachten sie bei der Haltung von mehreren Kaninchen zusammen, dass eine Häsin mit einen kastrierter Rammler am besten harmonieren. Das gleiche gilt auch bei zwei kastrierten Rammlern. Zwei oder mehrere Häsinnen können sich vertragen, müssen aber nicht. Bei mehreren Häsinnen ist Platz sehr wichtig. Zwei unkastrierte Rammler vertragen sich so gut wie nie, da sie immer Macht- und Revierkämpfe austragen wollen. Das kann zu schweren bis tödlichen Verletzungen führen. Entscheidend für ein harmonisches Leben ist hauptsächlich der Charakter der einzelnen Kaninchen.

Abgabezustand und Gesundheit:

Die Kaninchen leben in Außenhaltung. Somit können sie jederzeit draußen oder drinnen gehalten werden.
Es werden nur augenscheinlich gesunde Tiere abgegeben, die von gesunden Eltern abstammen. Der Gesundheitszustand wird regelmäßig kontrolliert.
Sie können sich selbst vom Gesundheitszustand der Tiere überzeugen. Gerne erklären wir worauf später zu achten ist.
Unser Bestand wird regelmäßig gegen RHD, RHD2 und Myxomatose geimpft. Bei geimpften Tieren wird eine Kopie des Impfnachweises mitgegeben. Erfolgte Impfungen bei Abgabetieren stehen unter Bemerkungen. Bis zur 12. Woche besteht ein Teilschutz durch das Muttertier.
Für später auftretende gesundheitliche Folgen (erworben sowie erblich) kann keine Haftung übernommen werden. Da kein Einfluss auf die spätere Haltung, Fütterung oder Entwicklung bei Ihnen besteht und wir nicht in die Tiere hinein schauen können.

Abholung, Transport, Kurier:

Nach vorheriger Terminvereinbarung ist Selbstabholung selbstverständlich möglich. Eine geeignete Transportbox ist bitte mit zu bringen.
Transport per Overnight-Kurier ist ebenfalls möglich. Der Käufer trägt jedoch die Kosten sowie das Risiko eines Transportes. Die Kosten eines Transportes liegen bei ca. 40€.
Zur Stressreduzierung werden Einzeltiere erst mit 10 Wochen, Paare frühestens mit 8 Wochen verschickt. Wir verwenden speziell dafür gefertigte Kartonagen, die mit ausreichend Futter und Heu gepolstert werden.

Kennzeichnung, Abstammung, Zuchteignung:

Bei uns werden alle Tiere vor Abgabe tätowiert. Dies dient zur Identifizierung der einzelnen Tiere sowie als Rasse- und Abstammungsnachweis. Je nach Eltern/Verpaarung ist hierbei eine Vereintätowierung oder die Initialien unserer Zucht im Ohr.
Auf Wunsch wird ein Abstammungsnachweis mitgegeben.
Nicht jedes Abgabetier ist auch zur Zucht geeignet. Sind Zuchttiere gewünscht bitte explizit nachfragen. Wir können dann Auskunft über die Zuchteignung, Genetik und Vererbung geben. Tiere, die definitiv nicht in eine Zucht gehen sollen, werden nur an Liebhaber abgegeben.

Preise und Kastration:

Es handelt sich um eine private Zucht. Die Preise decken lediglich einen Teil der Kosten für Bestands-Impfungen, Futter (z.B. Frischfutter), Tierarzt oder Stoh, Heu, Einstreu sowie neues Zubehör (z.B. Näpfe, Ställe).
Die Preise können je nach Rasse, Farbe, Geschlecht sowie Alter der Tiere varrieren.
Eine Kastration der Tiere vor Abgabe ist möglich. Die Kastration führt bei uns die Tierarztpraxis Dr. Bittner ab der 12. Lebenswoche durch.

Farbenzwergeab 35€
Zwerg-Löwenköpfeab 35€
Zwergscheckenab 35€
Zwergwidderab 40€
Löwenwidderab 40€
Rex-, Satin- oder Langhaar (Teddy, Angora)zzgl 5€
Sonstige Rassenab 30€
Kastraten aller Rassenzzgl. 40€ Kastrationskosten
Impfung RHD und/oder RHD2 und/oder Myxozzgl. 5-10€ je nach Impfung
Futter:
eigene Mischung2€/kg

Tierreservierung:

Da es immer wieder vorkommt, dass Tiere angefragt oder reserviert werden, aber nicht abgeholt, ist eine feste Reservirung nur noch mit Anzahlung möglich. Dies dient als Sicherheit für eine Abholung. Sollte das Tier nicht abgeholt werden, behalten wir die Anzahlung als Aufwandsentschädigung ein. Herausgabe oder Versand der Tiere erfolgt erst nach Bezahlung des vollen Kaufpreises. Barzahlung, Paypal oder Überweisung sind möglich.
Sollte das Tier bei uns zwischenzeitlich etwas zustoßen, dürfen sie ein anderes wählen oder die geleistete Zahlung wird zurück erstattet.
Aus gegebenen Anlass weise ich nochmals ausdrücklich darauf hin, dass vor erfolgter Anzahlung kein Anspruch darauf besteht, dass unverbindlich angefragt Tiere zum Besichtigungstermin noch zum Verkauf stehen.

Ich behalte mir vor, jeder Zeit ohne Angabe von Gründen vom Kauf zurück zu treten. Bereits geleistete Zahlungen werden hierbei zurück erstattet.

Rücknahme und Weitervermittlung:

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, dass Tier weiter zu halten, plötzlich nicht mehr geliebt werden oder andere Gründe haben, nehmen wir es und dessen Partner unentgeltlich zurück.
Sollten Sie Kaninchen aus unserer Zucht weiter geben, bitten wir um Benachrichtigung. Auch wir wollen wissen, wo unsere Tiere hin kommen.

Tiere werden an Jungendliche unter 16 Jahren nur mit
Erlaubnis der Erziehungsberechtigten abgegeben

 

Mit Reservierung oder Kauf eines Tieres erklärt sich der Käufer mit den oben genannten Bedingungen einverstanden